Vereinbaren Sie Ihren
persönlichen Beratungstermin
+43 (0)5574 58158
 

Aktuelles

BCFK BahnhofCity Feldkirch - neues Projekt in Vorbereitung

Leben in der City bedeutet Lebenslust, Entertainment und Genuss. 

Der öffentliche (Frei)raum vor dem Literaturbahnhof soll Begegnungs-, An- und Abfahrtspunkt werden. Wiedersehen und Verabschieden. Verweilen und Rasten. Essen und Trinken. Einkaufen und Versorgen. Zukünftig auch ein Ort um Freizeit zu verbringen.

Um den neuen, autofreien Bahnhofsvorplatz mit der darunterliegenden, doppelstöckigen Tiefgarage werden 5 neue Gebäude errichtet. Wohn- und Geschäftshäuser mit attraktiven Eigentums- und Mietwohnungen, ein Hotel mit 125 Zimmern, Handels- und Gastronomieangebote.

15-Minuten-Taktfrequenzen machen den Feldkircher Stadtbus abgestimmt auf an- und abfahrende Züge besonders attraktiv. Während der Stellenwert von privaten Autos in der Stadt immer mehr abnimmt, erfreut sich der öffentliche Personennahverkehr immer größerer Beliebtheit. Gerade für junge Leute hat das eigene Auto deutlich als Inszenierungselement eingebüßt. Umweltbewusste Kombinationen von Bus und Bahn, Fahrrad und anderen (geteilten) Fahrzeugen lassen sich über das smartphone in Sekundenschnelle organisieren. Mobil vor Ort, die Dinge des täglichen Lebens sogar von daheim aus zu Fuß erreichbar. Parallel verlocken Fernbusdestinationen und kostengünstige Railangebote direkt vor der Haustüre Freizeit oder Ferien ab und zu außerhalb der Stadt zu verbringen.


Jetzt kommt Bewegung rein.

Wohn- und Geschäftshaus Nr. 01 mit 10 Obergeschossen: Ideal für Singles, Paare, Businesspendler, Berufseinsteiger, Schüler und Studierende eingerichtet, entstehen funktionale, sparsame 2-Zimmerwohnungen und Studios (1-Raum-microapartments mit Küchenzeile und Badezimmer). Zudem werden 3-Zimmerwohnungen mit 2 Schlafräumen und im obersten Geschoss 4-Zimmerwohnungn mit 3 Schlafräumen errichtet. Viele der Wohnungen verfügen über einen Balkon mit interessanten weitläufigen Ausblicken. Wohnen für Jung und Alt, unkompliziert und barrierefrei. Platz für Privatsphäre, Platz für Konzentration.

Im Erdgeschoss befindet sich eine gewerblich nutzbare Immobilie für Büro, Gastronomie, Handel oder Sonstiges. Entsorgungsstationen und Fahrradabstellplätze befinden sich ebenso im Erdgeschoss. Dem Gebäude ist ein eigener KFZ-Parkbereich in der Tiefgarage zugeordnet.

 

Eine kleine Wohnung ist eine große Sache.

Wohn- und Geschäftshaus Nr. 04 mit 6 Obergeschossen: In diesem Gebäude entstehen neben Büro-, Dienstleistungseinheiten und einem Café im Erdgeschoss moderne, barrierefreie und zentral erreichbare Officeflächen in den ersten beiden Obergeschossen. Ab dem 3. Obergeschoss bieten 40 Kleinwohnungen mit funktionaler, urbaner Grundrissgestaltung ein ganz neues Angebot: Sparsam, streng pragmatisch zoniert und architekturpsychologisch gekonnt ausgetüftelt können 4 unterschiedliche Studiotypen mit Küche und komplett eingerichtetem separatem Badezimmer angeboten werden. Kein Ballast, weniger Überfluss, Funktionalität gepaart mit gemütlichem couch chilling und intimem cocooning. Wenig Fläche bedingt geringe Wohn- und Betriebskosten. Ein eigenes kleines Heim mit viel Freiheit und Unabhängigkeit, das großen Raum lässt für Reisen und Draußen Sein. Nicht nur etwas für Camper und Globetrotter!

3 unterschiedliche 2-Zimmerwohnungstypen vergrößern die Vielfalt. Die ‚smartments‘ werden in hoher Ausführungsqualität errichtet und bieten Singles, jungen Paaren, Hochschulstudierenden, Cityworkers, Interimsmanagern und Künstlern Schwellenfreiheit zu den öffentlichen Bereichen der Stadt, Unabhängigkeit vom persönlichen Kraftfahrzeug, Sicherheit und Zuverlässigkeit einer hausverwaltungsbetreuten Wohnung. Das hohe Maß an Individualität im Gebäude spiegelt auch der öffentliche Raum davor wieder. Aufhalten erwünscht, bunter Treffpunkt für Jung und Alt, ein gemeinsamer Ort für Stadtkenner, Alteingesessene, Bekannte und Fremde, Gäste und Tagesausflügler. Auch diesem Gebäude sind Parkflächen in der privaten Tiefgarage zugeordnet.

 

Wenn die Stadt wächst.

Wohn-und Geschäftshaus Nr. 05 mit 10 Obergeschossen: Ebenerdig vor dem neuen Verweilplatz mit Wasserfläche und Grünanlagen gelegen entsteht Raum für handwerkliches und gewerbliches. Daneben sind im Erdgeschoss Versorgungs- und Abstellflächen zoniert. Liftanlagen bedienen von der Tiefgarage kommend alle Etagen.

Sympathische 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen mit und ohne Loggia, mit oder ohne Balkon. Vogelperspektivische Aussichten über den quirligen Bahnhofsvorplatz, über den historischen Stadtkern, die Schattenburg bis zu den Naherholungsanhöhen des Ardetzenbergs reizen besonders aus den höher gelegenen Etagen des modernen Hochhauses. Ein Leben auf Augenhöhe mit dem 8eckigen Zwiebelturm der benachbarten, mit steinernen Säulenbögen umrahmten Friedhofskirche St. Peter und Paul in einem Quartier, das sich verändert. Stiller Ruhepol verträgt sich mit Bahnhofsgeschehen und städtischem Trubel der Dompfarre.

 

Die ganze Bandbreite des Lebens.

Wohn- und Geschäftshaus Nr. 06 mit nur 4 Obergeschossen: Wertvolles Wohnungseigentum mit 2- und 3-Zimmerwohnungen, durchdachte Grundrisse und gegen Süden gerichtete Balkone und Loggias sind in dieser Wohnanlage geplant. Kostbare Grünfläche wird vor den Hauptaufenthaltsbereichen aller Wohnungen angelegt. Intim und privat zeigen sich die einzelnen Zuhause eingebettet in das Infrastrukturnetz aus Mobilität und sozialem, medizinischem, kulturellem und politischem Stadtleben.

 

Ergänzend zur Wohnquartiersentwicklung und den selbständigen Unternehmen aus den Bereichen Gewerbe, Handwerk, Handel und Gastronomie entsteht im Osten des Areals entlang der Bahnsteige ein praktisches Stadthotel mit 125 Gästezimmern und 250 Gästebetten, einer attraktiven Bar, modernen Seminar- und Tagungsmöglichkeiten sowie einem angenehmen, einladenden Frühstücksbereich. Ein heimischer Lebensmittelmarkt sowie eine von Montag bis Sonntag (7/7) von früh morgens bis Mitternacht geöffnete Gastronomiezeile mit unterschiedlichem Speisenangebot und take-away snack Bereichen werden in der Halle zwischen Hotel und Bahnhofshalle angesiedelt. Überdachtes streetfood sozusagen, nicht nur angenehm für Bahnreisende und Pendler, auch ein Beitrag zur barrierefreien Nahversorgung in Pantoffeldistanz für einen Stadtteil, der in Bewegung ist.

Gerne laden wir Sie ein, sich vorab einen Einblick über die Vielfalt der BahnhofCity Feldkirch zu verschaffen und freuen uns, Sie bei Ihrer Suche nach einem neuen Zuhause ein Stück weit begleiten zu dürfen. Die Umsetzung der Neubauvorhaben erstreckt sich zwischen 2018 bis 2022.


Ihr Team der Bauart Bauträger GmbH, Am Kaiserstrand 2, 6911 Lochau

 

[ zum Kontaktformular ]